Posted by: carinafoto | June 2, 2015

Rhabarbera 

Hurra es ist Rhabarberzeit, ich mag Rhabarber oder Rhabarbera, so sagte unser Sohn als er sprechen lernte.

Mein Rhabarber-Kuchen-Rezept

Die Tafel ist gedeckt

Das Rezept habe ich von einer lieben dänischen Freundin bekommen.

Zutaten: 

Teig

  • 250g Butter
  • 300 Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 6 Eigelb
  • 500g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 5 – 6 Eßl. Milch

Belag: 1,2 Kg Rhabarber

Und als Topping eine Baiserhaube aus

  • 6 Eiweiß
  • 150g Walnüsse
  • Prise Salz
  • 300 Zucker

Aus den Zutaten einen Rührteig fertigen. Zimmerwarme Butter mit Zucker/Vanillezucker verrühren. Dann nach und nach 6 Eigelb und die Milch  unterrühren. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl kurz unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes und bemehlte Backblech verteilen.

Den Rhabarber waschen und schälen. Die Stangen in Stücke scheiden und auf dem Teig verteilen.  

Das Eiweiß mit Salz steif schlagen und dann den Zucker unterrühren. Die Baisermasse auf dem Rhabarber verteilen.

 Die Eiweißmasse gleichmäßig verteilen und mit dem Löffelrücken auf die Masse tupfen, damit lauter kleine Gipfel entstehen.


Den Kuchen 40 – 45 Min. bei 175 Grad backen.

Mit der Familie genießen wir den frisch gebackenen Kuchen auf der Terrasse.

*

*

*

*

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Categories

%d bloggers like this: