Posted by: carinafoto | January 9, 2015

Friesentorte mit Kirschen

 IMG_0648

Zutaten:

Teigboden:
4 Eigelb
180 g weiche Butter
130 g Zucker
1 P. Salz
1 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
2 TL Backpulver
3-4 Eßl. Wasser oder Milch

Baiser-Topping:
4 Eiweiß
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 P. Salz
50 g Kokosflocken

Füllung:
1 Glas Kirsche(n) (Sauerkirschen/Schattenmorellen), (720 ml)
1 Eßl. Zucker
1 Pck. roten Tortenguss

400 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
evtl. Puderzucker

Zubereitung:

Fett, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanille-Zucker und 1 Prise Salz schaumig rühren. Eier trennen. Eigelb einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit 1-2 EL Milch o. Wasser unterrühren.

IMG_0636

Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 200 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker ganz gelöst hat.
Hälfte Teig in eine Form streichen. Hälfte Eischnee darauf streichen mit 25g Kokosflocken bestreuen.

IMG_0637

Im heißen Ofen (E-Herd 200°C/ Umluft 175°C / Gas Stufe 3) ca. 30 Min. backen lassen. Aus der Form lösen. Auskühlen lassen.
Den zweiten Boden genauso backen. (mit Umluft und 2 gleich großen Backformen, kann man beide Böden gleichzeitig backen.)

IMG_0641
Den Formrand um einen (den unschöneren) Boden legen. Die Kirschen gut abtropfen lassen, Saft auffangen. Kirschen auf dem Boden verteilen. Saft evtl. mit Wasser auf 1/4 l auffüllen. Gusspulver und 1 geh. EL Zucker mischen. Mit dem Saft verrühren. Unter Rühren aufkochen, über die Kirschen geben, Auskühlen lassen.

IMG_0643

Sahne steif schlagen, dabei 1 Päckchen Vanillin-Zucker und die Sahnefestiger einrieseln lassen. Auf die Kirschen streichen. 2. Boden darauf setzen und evtl. mit Puderzucker bestäuben.

Abwandlungen

Die Torte kann ebenso gut mit Stachelbeeren (Klassiker) oder mit Mandarinen gefüllt werden. Die Baisermasse dann vor dem Backen mit Mandelblättchen bestreuen.

Statt 2 Böden kann man auch den ganzen Teig auf ein Backblech geben, nach dem Backen teilen und man hat eine eckige Torte.

 

Die Hälfte des Blechs sofort in Stück schneiden und auskühlen lassen. Die vorbereiteten Kirschen  auf die nicht geschnittene Hälfte geben und….

 

Ebenfalls kalt werden lassen. Sonst verflüssigt sich die Sahne  

Nach dem die Kirschen abgekühlt sind mit der geschlagenen Sahne bestreichen und die geschnittenen Küchenstücke aufsetzen.

 

 

 

weitere Rezepte für leckeren Kuchen: Backen

*

*

*

Advertisements

Responses

  1. Welche Größe hat die Springform?


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Categories

%d bloggers like this: