Posted by: carinafoto | November 29, 2014

Pastéis de Nata – Vanilletörtchen

Urlaubserinnerungen an den Portugalurlaub werden wach…… Mit diesen Törtchen schmeckt man Lissabon und das süße Leben der Portugiesen.

Pastéis de Nata
Zutaten:

 

  • 1 Packung (270 g) Butter-Blätterteig (backfertig auf Backpapier; 42 x 24 cm)
  • 1 TL Butter
  • 1/2 l Milch
  • 200 g Zucker
  • Vanillepudding (zum Kochen)
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Sahne
  • 1 Ei (Größe M)
  • ca. 60 g brauner Zucker
  • Mehl für die Hände und Arbeitsfläche
  • Fett für die Form

Zubereitung:

  1. Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Teig entrollen und auf ca. 45 x 26 cm ausrollen. Aus dem Teig 10 Kreise (à ca. 10 cm Ø – Kaffeetasse) ausstechen. Übrigen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aufeinanderlegen, erneut ausrollen und 2 weitere Kreise ausstechen.
  3. Muffinblech (12 Mulden; à ca. 90 ml) fetten. In jede Mulde einen Streifen Backpapier legen, so lassen sich die Törtchen nach dem Backen besser aus der Form nehmen. Die Mulden mit den Teigkreisen auslegen, andrücken und kalt stellen.
  4. Vanillepudding nach Anleitung kochen und zum Schluß das in der Sahne verquirlt Ei langsam unter den Pudding rühren.
  5. Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) vorheizen
  6. Die Creme in die mit Blätterteig ausgelegten Mulden verteilen.
  7. Im vorgeheizten Backofen 12-14 Minuten backen.
  8. Törtchen herausnehmen, auf einem Kuchengitter kurz abkühlen lassen und aus den Förmchen nehmen.
  9. Die Törtchen gleichmäßig mit jeweils ca. 1 Teelöffel braunem Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner oder unter dem Grill des Backofens goldbraun karamellisieren

Jetzt noch Kaffee oder Tee zubereiten und diese lecker duftenden Puddingtörtchen warm genießen.

 

Augen schließen und an Lissabon denken, dort im Stadteil Belem  bekommt man in der Pastelaria “Fábrica dos Pastéis de Belém” die besten Pastéis de Natas von ganz Lissabon.

Seit über 170 Jahren werden dort die berühmten Pastéis de Belém hergestellt (auch als Pastéis de Nata bekannt). Es sind wirklich die besten Blätterteigtörtchen die ich je gegessen habe. Sie werden frisch und noch warm serviert und am Tisch mit Zimt und Puderzucker bestreut.

Die Pastelaria ist ein riesiges Café mit vielen kleinen und großen Räumen, alle hübsch ausgestattet und mit den typischen blauen Kacheln verziert.

Pastelaria – Fábrica dos Pastéis de Belém

 

Lizenzen für die Fotos bei Fotolia oder direkt von Carina-Foto

weitere Rezepte und viele mit Blätterteig unter:

Backen

Kochen

Dessert

*

*

*

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Categories

%d bloggers like this: